Flächenermittlung

 

Fotolia_3720582_XSneu-1luftbild-10cm_farbig2

Für die Ermittlung der Flächendaten gibt es unterschiedliche Verfahren, die in unterschiedlichen Ausprägungen in Baden-Württemberg angewendet werden.

Die Erfassung der gesplitteten Abwassergebühr für die Stadt Bad Mergentheim wird mit dem Luftbild-Verfahren durchgeführt.

Luftbild-Verfahren

Beim Luftbild-Verfahren werden durch Überfliegungen hochauflösende Bilder der einzelnen Grundstücke aufgenommen. Aus diesen werden, wie in der unteren Grafik beispielhaft gezeigt, die einzelnen Dachflächen und befestigten Flächen ermittelt.

Nach Erhalt des Erhebungsbogens sollte der Grundstückseigentümer die dargestellten Flächen überprüfen und gegebenenfalls korrigieren beziehungsweise ergänzen.

Zusätzlich sind vom Grundstückseigentümer Aussagen über die Art der Flächenversiegelung und den Anschluss an die Kanalisation zu machen.

Auch Sonderbauwerke wie Zisternen oder Versickerungsanlagen müssen vom Grundstückseigentümer angegeben werden (siehe Einsparmöglichkeiten), da diese in der Luftbildauswertung nicht ersichtlich sind.


 

Luftbild-Flchengrundlage